Oft gestellte Fragen

F
Woran erkenne ich, ob Sie auch wirklich aktiv den Verkauf meiner Immobilie vorantreiben?
ASie werden regelmäßig unaufgefordert über den Stand der aktuellen Vermittlung von uns Informiert. Sollten Sie zwischendurch dennoch Fragen haben, können Sie sich immer bei Ihrem persönlichen Berater Auskunft einholen.
F
In welchen Medien bewerben Sie meine Immobilie?
AIhre Immobilie wird in der Regel zuerst bei unseren vorgemerkten Kunden vorgestellt, sodass wir möglicherweise bereits auf diese Weise durch eine diskrete Handlung einen Käufer oder Mieter finden. Darüber hinaus wird Ihr Objekt in allen größeren Portalen regelmäßig aktualisiert, sodass wir die maximale Reichweite erreichen. Außerdem bewerben wir diese in unseren Schaufenstern. Unabhängig davon, was Sie mit uns verkaufen möchten, Sie können sich sicher sein, dass wir ein Individuelles und effizientes Vermaktungskonzept erstellen.
F
Darf ich parallel zu Ihnen auch andere Makler mit dem Verkauf beauftragen?
ABei der Immobilienvermittlung gilt dasselbe wie beim Kochen: „Viele Köche verderben den Brei“. Wenn mehrere Makler Ihre Immobilie anbieten, wissen diese genau, dass Ihre Verkaufschancen erheblich geschmälert werden. Die Vermittlung Ihres Objektes wird zum Lottospiel. Nur bei einem Exklusivalleinauftrag geht der Makler eine Tätigkeitsverpflichtung ein und zeigt vollen Einsatz für die Vermittlung Ihrer Immobilie. Deshalb gilt auch für uns: „100% Einsatz führt zu 100% Erfolg – mit einem exklusiven Alleinauftrag.“
F
Was muss ich tun, wenn ich nicht alle Unterlagen habe?
AAb dem Zeitpunkt, wo Sie und beauftragen, müssen Sie sich um den gesamten Verkaufsprozess keine Sorgen mehr machen. Mit Ihrer Vollmacht organisieren wir für Sie alle zum Verkauf benötigte Dokumente.
F
Wer bezahlt den Makler bei dem Verkauf, wie hoch ist die Courtage und was beinhaltet diese?
ABei dem Verkauf wird die Provision von beiden Seiten geteilt, in der Regel zu 3,57% vom Verkäufer sowie zu 3,57% von dem Käufer. Die Werte können von Objekt zu Objekt in beide Richtungen variieren. Die Courtage ist auch nur dann fällig, wenn der Auftrag positiv ausgeführt wird und beinhaltet bereits alle Kosten und Mühen, die der Makler mit der Vermittlung oder dem erbrachten Nachweis auf sich genommen hat.

 

 

 

Ihre Frage war nicht dabei? Fühlen Sie sich frei, sich mit uns in Verbindung zu setzen.